CEREC Hamburg: Kronen, Füllungen & mehr

Zahnersatz, Füllungen und Verblendungen in nur einer Behandlung

Mit der CEREC-Methode und unserer hochaktuellen Geräteausstattung können wir Ihnen ästhetische Kronen, Teilkronen, nahezu unsichtbare Füllungen oder Veneers in nur einem Behandlungstermin anbieten: Für die dauerhafte, hochwertige und ästhetischen Versorgung Ihrer Zähne ohne Wartezeit, ohne zweiten Termin, ohne zweiten Piks!

Die großen Vorteile von CEREC für unsere Patienten

Mit CEREC können Zähne mit hochwertiger Keramik ohne Abformung und innerhalb nur einer einzigen Behandlungssitzung in unserer Praxis versorgt werden: Das technisch aufwändige Behandlungskonzept umfasst ein Kamerasystem, eine 3D-Software für die Modellkonstruktion sowie ein Schleifsystem, das im Handumdrehen passende Kronen, Inlays oder Veneers erstellt – alles in nur einer Sitzung. Wartezeit, neuer Termin, Anfahrt, erneute Betäubung – passé!

In welchen Fällen kann ich die Vorteile der CEREC Methode nutzen?

In diesen drei Anwendungsgebieten empfehlen wir Ihnen eine Behandlung mit CEREC:

1. Zahnersatz: Vollkeramische Kronen für einzelne Zähne

  • Dank CEREC können wir Ihnen innerhalb einer Behandlungssitzung einzelne Zähne wiederherstellen: mit vollkeramischen Kronen, die sich optisch besonders gut in Ihre Zahnreihen einfügen. Während andere Materialien häufig ein ästhetisches Problem mitbringen und auch nicht selten zu gereiztem Zahnfleisch führen, können wir mit Keramik Einzelzähne besonders einfach und ästhetisch versorgen.

2. Vollkeramische Füllungen

  • Mit CEREC fertigen wir keramische Zahnfüllungen: Inlays und Onlays, die im Zahn befestigt werden. Diese haben durch ihre Zahnfarbe und die Materialeigenschaften Metall- und Kunststofffüllungen einiges Voraus in Sachen Ästhetik und Haptik. Insbesondere bei Unverträglichkeiten in Verbindung mit Amalgam sind die Keramikfüllungen besonders vorteilhaft.

3. Veneers bei abgebrochenen oder verfärbten Zähnen

  • Mit CEREC erhalten Sie im Handumdrehen vollkeramische Veneers: Das sind hauchdünne und hochästhetische Verblendschalen für die Zähne im Frontzahnbereich. Die Keramikschalen werden direkt auf die sichtbaren Flächen der natürlichen Zähne geklebt und sind Ihren natürlichen (Nachbar-)Zähnen so gut nachempfunden, dass man keinen Unterschied erkennt.

CEREC: Wie funktioniert die Behandlung?

In unserer Praxis verfügen wir über eine CEREC Primescan Kamera, mit der wir in wenigen Sekunden Ihr komplettes Gebiss aufnehmen können. Für den zu behandelnden Zahn wird der passende Zahnersatz, die Füllung oder die Verblendschale am Computer in eine 3D-Modellierung umgesetzt – als Vorlage für die keramische Rekonstruktion (ceramic reconstruction, kurz: cerec). Mit unserer CEREC Primemill wird dann die benötigte Komponente in der gewünschten Zahnfarbe aus einem Keramikblock geformt und direkt eingesetzt.

Möchten Sie mehr über CEREC Zahnersatz erfahren? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

Auf Ihren Anruf freuen sich
Ihr Zahnarzt Alexander Balbach und Team