Willkommen beim Spezialisten für
Wurzelbehandlung

Bei Ihnen steht eine Wurzelbehandlung an? Ihr Zahnarzt hat Ihnen zu einer spezialisierten Behandlung geraten? Dann sind Sie in meiner Praxis in Altona genau richtig!

Seit 2010 habe ich mich auf die Behandlung von endodontischen Problemen spezialisiert und bin Mitglied im Verband Deutscher Zertifizierter Endodontologen. Bei uns erwartet Sie eine hochmoderne Ausstattung mit neuartigen Dentallasern.

Wurzelbehandlung (Wurzelkanalbehandlung)

Ihr Spezialist für Wurzelbehandlung in Altona

Was ist eine Wurzelbehandlung?

Die Wurzelbehandlung oder Wurzelkanalbehandlung wird dann erforderlich, wenn der Zahnnerv entzündet oder bereits abgestorben ist. Bakterien, die bis zum Wurzelkanalsystem vorgedrungen sind, führen zu einer Infektion mit der Folge einer Entzündung – und nicht selten starken Schmerzen. Hier kann sich der Zahn nicht selbst helfen und musste früher oft entfernt werden. Mit den modernen Methoden der Endodontie können wir heute unser Ziel in über 90 Prozent aller Fälle erreichen: den erkrankten Zahn durch eine möglichst schonende und schmerzfreie Wurzelbehandlung zu erhalten.

Das sind Ihre Vorteile bei uns!

Wie Sie von unserer spezialisierten Ausstattung und zertifizierten Spezialausbildung profitieren und zugleich bei Ihrem Hauszahnarzt Patient bleiben.

Wie bei einer Überweisung zum Facharzt erwartet Sie eine spezialisierte Ausstattung, Ausbildung und Erfahrung. Unsere zertifizierte Spezialisierung auf das Fachgebiet der Endodontie garantiert Ihnen eine Therapie, die dem aktuellen internationalen Standard des Fachgebiets entspricht:

Dentallaser-Technik

In unserer Zahnarztpraxis in Altona verfügen wir über einen neuartigen Dentallaser: Mit einem sehr erfolgreich eingeführten Laserverfahren können wir kranke Wurzelkanäle maximal gründlich und schonend von Bakterien befreien, indem eine Desinfektionslösung durch Laserstrahlen mit photoakustischen Schockwellen in den Wurzelkanal gespült wird und dort die Bakterien bis in die letzten feinen Ästchen der Zahnwurzel bekämpft. Effizienter, nachhaltiger – und dabei schonender kann man sich eine Wurzelbehandlung nicht vorstellen.

mikroskopische Wurzelkanalbehandlung

Die Wurzelkanaleingänge haben einen sehr kleinen Durchmesser und sind nur schwer zu erkennen. Alexander Balbach setzt deshalb auf die Wurzelbehandlung mit Mikroskop: Durch die optische Vergrößerung unter dem Mikroskop werden die Kanäle und Strukturen optimal sichtbar und die Struktur des Zahnes lässt sich durch den Einsatz eines Operationsmikroskops ideal darstellen.

Alles bleibt gut

Wir halten uns strikt an den Überweisungsauftrag Ihres Zahnarztes. Nach Abschluss der geplanten Behandlung führt Ihr Hauszahnarzt die weitere Therapie durch. Behandlungen über den Überweisungsauftrag hinaus sind aufgrund unserer Überweiserbeziehung nicht möglich.

Warum zum Spezialisten für eine Wurzelbehandlung?

Welche Rolle unsere innovativen Verfahren für eine schonende Behandlung und nachhaltige Erfolge spielen

Jeder Zahn ist ein Unikat: viele haben winzige Kanaleingänge, die mit dem bloßen Auge nicht wahrnehmbar sind, stark gekrümmte Wurzeln oder etwa ein verengtes oder stark verästeltes Wurzelkanalsystem. Mit einem Dentalmikroskop lassen sich Strukturen und Kanäle erkennen, die man sonst nicht einmal erahnen kann. Mit Spezialinstrumenten wie unserem neuartigen Dentallaser und speziellen feinen Ultraschallspitzen lassen sich diese Strukturen scho­nender und nachhaltig bearbeiten.

Wurzelbehandlung: Muss das sein?

Wie man durch eine frühzeitige Behandlung heute Zähne erhalten kann, die früher entfernt werden mussten.

Die Alternative zur chirurgischen Behandlung

Eine Infektion der Pulpa (Innere des Zahnes) kann zu mittleren bis starken Schmerzen und eitrigen Abszessen führen. Selbst nicht schmerzende chro­nische Infektionen haben eine negative Auswirkung auf die Allgemeingesundheit, da die Bakterien über die Blutbahn im Körper verteilt werden. Durch eine frühzeitige Behandlung können heute Zähne erhalten werden, die früher entfernt werden mussten.

Langfristige Lösungen

Bei der Wurzelkanalbehandlung wird das Zah­ninnere sorgfältig gereinigt, desinfiziert und bakteriendicht verschlossen, damit wir ihren Zahn langfristig erhalten können. Innovative Instrumente ermöglichen es uns, das gesamte Hohlraumsystem effizient zu reinigen, damit unvollständig gereinigte Wurzelkanäle nicht erneute Entzündungen hervorrufen.

Was bedeutet eine Behandlung für mich?

Wie viele Behandlungen sind erforderlich, ist die Wurzelbehandlung mit Schmerzen verbunden, wie stehen die Erfolgsaussichten und was kostet die Wurzelbehandlung?

Schmerzen

Eine Wurzelkanalbehandlung wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, wodurch die Behandlung in der Regel schmerzfrei ist. Gelegentlich können in den ersten 48h Beschwerden auftreten, welche durch geeignete Schmerzmittel gut kontrollierbar sind.

Behandlungen

Die Dauer und Anzahl der Behandlungen hängt vom Infektionsgrad des Zahnes ab, in der Regel sind 1-2 Behandlungssitzungen notwendig. Der Behandlungsablauf und -umfang wird mit Ihnen in einem ausführlichen Beratungsgespräch be­sprochen. Endodontisch behandelte Zähne benötigen in der Regel eine prothetische Versorgung, um den häufig geschwächten Zahn vor Frakturen zu schützen. Ihr Hauszahnarzt kann diese meist direkt im Anschluss an die Wurzelkanalbehandlung durchführen.

Erfolge

Die erfolgreiche Behandlung eines entzündeten Zahnes ist eine der komplexesten Disziplinen der Zahnmedizin, die viel Zeit, Fachkenntnis und Erfahrung erfordern. Aktuelle Studien belegen, dass endodontische Behandlungen eine Erfolgsaussicht von bis zu 95% erreichen, wenn sie nach Verfahren des aktuellen wissenschaftlichen Standards durchgeführt werden.

Kosten

Die Kosten sind abhängig vom Schwierigkeitsgrad der Behandlung, der Anzahl der Behandlungssitzungen und dem damit verbundenen zeitlichen Aufwand. In der Regel sind die Kosten für eine Wurzelkanalbehandlung und einen Zahnaufbau geringer als bei den Alternativen Therapien. Kommt es zum Verlust des Zahnes, muss die entstandene Lücke meist aufwändig rekonstruiert werden. Sie erhalten vor Therapiebeginn selbstverständlich eine ausführliche individuelle Kostenübersicht und unser Partner, die ZA-zahnärztliche Abrechnungsgesellschaft, hilft Ihnen gern bei einer eventuellen Finanzierung.